Herzlich Willkommen bei Kathrini Kreativa

IMG 2637

Hier findest Du den Blick durch meine Augen in die Welt – hellbunt & dunkelbunt. Fühl Dich wohl.

Sieh Dich in Ruhe um und wenn Dir etwas gefällt, kannst Du es von mir kaufen.


dein Lied in meinem Herzen

  die Ewigkeit hat mir dein Lied gesungen lange vor der Zeit nie wußte ich was mir gefehlt hat Seelenliederklang alles ist unruhig in mir und in hellem Aufruhr denn in der Ferne fühle ich dein Lied in meinem Herzen    

Semestereröffnung an der VHS - ein bunter Erfolg

  Die Semestereröffnung mit Kunstausstellung an der VHS Oberursel ist phantastisch gelaufen. Einige meiner Kursbezogenen Bilder hängen jetzt für ein Jahr in einem der Unterrichtsräume in der Alten Post. Die Veranstaltung war lebhaft besucht und ich konnte einige Interessierte und Neugierige mit ...

Nach dem Kurs ist vor dem Kurs

Gerade stecke ich mitten in den Vorbereitungen für meinen nächsten Kurs, der in zwei Wochen stattfindet. Das Thema habe ich ja schon vor einem halben Jahr festgelegt und mir grob überlegt, was ich machen will. Seit zwei Wochen geistern dazu Ideen in meinem Kopf herum, die mir durch neue Impulse g...

Suche nach Antworten

ich suche nach Antworten...      im Wind, der in den Blättern tanzt      im Lärm der Straße, der durch meine Adern fließt      im Trubel, der an meine Ohren brandet      am Boden meiner Tasse, wenn der Tee leer ist      zwischen den Reiskörnern in meinem Milchreis      in den Fugen des Kopfste...

Gefühle. Malen?

Gefühle sind für mich in meiner Arbeit ein zentrales Thema, denn Gefühle sind allgegenwärtig. Wir fühlen uns ständig irgendwie. Ja. Wie eigentlich? Über Gefühle schreiben ist ja bekannt quer durch die Weltliteratur. Vertonte Gefühle klingen jeden Tag aus unzähligen Lautsprechern rund um die Welt....

sehen ist zeichnen

„it’s not houses I love, it’s the life I live in them.” (Coco Chanel) Den Spruch habe ich heute in meinem Kalender gelesen und mußte sofort daran denken, was ich an Häusern mag und was es mit meiner Leidenschaft fürs malen und zeichnen zu tun hat. Ich liebe es, Häuser genau zu betrachten, um mi...

Niemals ein Buch

Niemals habe ich ein Buch zurückgelassen. Es ist keine Garantie ihn wiederzusehen, nur, weil er ein Buch bei dir gelassen hat. Ein Buch ist keine Garantie.   Ich habe niemals ein Buch zurückgelassen.   Wieder habe ich hier ein Buch liegen. Ich habe es gelesen. Ich finde es schön.   Aber ...

Liebe geht durch den Magen

Salz, da fehlt ein bisschen Salz ein bißchen Salzkristall auf deiner Haut – dem schönsten Gedicht, das ich kenne   auch wenn Honig aus deiner Stimme in mein Ohr tropft ist es mein Herz, das herzhaft Stücke deiner Seele ißt   zum Frühstück möcht’ ich einen Blick in deine Augen aufgewärmt...

nimm dir

nimm dir Zeit eh sie dir gekonnt zwischen den Fingern zerrinnt   entrinne der Zeit steh still und nimm dir einen Augenblick _   laß ihn frei, denn nur wenn er vergeht schenkt er dir Erinnerungen _   greif zu und nimm dir...

Sonnenflut

sonnendurchflute meinen Raum ich möcht so gern auf deinen Strahlen ertrinken ganz inniglich tief möchte ich auf dem Grund des Sonnenbodens tanzen   Sonnenwellen branden an mein Fenster ich öffne alle Fenster weit und Sonnenschaum bleibt auf meinem Teppich liegen den die Kronen angespült habe...

Warum ist das Meer so weit?

wenn ein Sturmwind übers Meer so weit wenn der Wind im Baum so hoch wenn Gedanken einem Sturmwind gleich warum nicht ich dann auch?

die Zeit beim Küssen

ein Wunder scheint es daß die Zeit beim Küssen auf Pferden schnell und ungestüm voranschnellt, jedoch auf dem Haus einer Schnecke sitzt, bis man sich wieder küßt...

Schattentanz

Ein vorsichtig gewagter Schattentanz, ein langsames Umkreisen leisen Zehenspitzen folgend an einer unsichtbaren Schnur gezogen.   So reich mir deine Schattenhand auf einen Tanz im Sternenlicht augenfern, kußdicht bis an den Rand der Welt.   Manchmal lauern deine Augen in der Ferne, wenn ...

nicht im Traum

allgemein verständlich brachte er mir bei ich sei für ihn nicht richtig ungemein verständnisvoll neigte ich mein Haupt und dachte nicht im Traum daran...

Mondsüchtig

Blaß am Himmel steht und fällt das Glück in einer Träne, die den Mann im Mond beweint. Mächtig nah und kalt entfernt lenkt und leidet er den Menschen, liebt und sehnt er den Gefühlen hinterher. Honigwarm im Sommer silberkalt im Winter hoffnungsgelb im Frühling verlassenblaß im H...

Haiku

Wolkenwasser fließt mein lidloser Traumfresser in den Spiegelsee

Haiku

Jahresringe im Knochen bringen Weisheit mit das Kind in mir lacht

Haiku

ruhig eingebettet schweigen Worte traumvertieft Stille überall

Haiku

Steine ordentlich nebeneinander gereiht allein im Garten

Katzenträume

Katzen träumen - streun ich nachts durch dunkle Gassen   streun ich unsicht- barfuß durch kühle Wiesen   Katzenträume streichen leise Räume katzenfarben   streich ich durchsich- tigerleise Pfoten   Sahne ist verboten Pfui   Katzenträume träume ich ganz leise nachts in dunkelküh...

und!

das Wundervolle im Leben findetzwischen den Wortenzwischen den Zeilenstatt in allemwas dazwischen istzwischendir und mir und!